Preise

Die Preise für die Verkehrswertermittlung und für die Wertschätzung Ihrer Immobilie sind festgelegte Pauschalen, die Sie in den nachfolgenden Tabellen finden.

Verkehrswertermittlungskosten

Verkehrswertermittlungskosten
Wert in € Netto in € Brutto in €
≤ 100.000,00 1.092,44 1.300,00
≤ 200.000,00 1.512,61 1.800,00
≤ 300.000,00 1.932,77 2.300,00
≤ 500.000,00 2.352,94 2.800,00
≤ 750.000,00 2.773,11 3.300,00
≤ 1.000.000,00 3.193,28 3.800,00
≤ 1.500.000,00 3.781,51 4.500,00
≤ 2.000.000,00 4.453,78 5.300,00
≤ 3.000.000,00 5.546,22 6.600,00
≤ 5.000.000,00 7.563,03 9.000,00
> 5.000.000,00 Auf Anfrage
Wertschätzungskosten
Wert in € Netto in € Brutto in €
≤ 200.000,00 630,25 750,00
≤ 300.000,00 840,34 1.000,00
≤ 500.000,00 1.050,42 1.250,00
> 500.000,00 Verkehrswertgutachten

Die Preise richten sich nach dem unbelasteten Wert der Grundstücke, Gebäude, anderen Bauwerke oder Rechten (d.h. ohne Berücksichtigung von Wertminderungen aufgrund besonderer obejktspezifischer Grundstücksmerkmale), der zum Wertermittlungsstichtag festgestellt wird. Bei unbebauten Grundstücken ist der Bodenwert maßgebend.

Sind im Rahmen einer Wertermittlung mehrere Objekte zu bewerten, so ist Preis nach der Summe der ermittelten Werte der einzelnen Objekte zu berechnen.

 

Bei Wertermittlungen können besondere Schwierigkeiten vorliegen, die ggf. die Preise erhöhen. Besonderen Schwierigkeiten können in den nachfolgenden Punkten auftreten:

  • bei Eigentumswohnungen und Teileigentum
  • bei der Ermittlung der Bruttogeschossfläche (BGF)
  • bei Erbau-, Nießbrauchs- und Wohnrechten sowie sonstigen Rechten
  • bei Umlegungen und Enteignungen
  • bei steuerlichen Bewertungen
  • bei unterschiedlichen Nutzungsarten eines Grundstückes
  • bei Gastronomie- und gastgewerbliche Objekte (z.B. Hotels) sowie Betreiberimmobilien
  • bei Berücksichtigung von Schadensgraden
  • bei besonderen Unfallgefahren, starkem Staub oder Schmutz oder sonstigen nicht unerheblichen Erschwernissen bei der Durchführung des Auftrages
  • bei mehreren Stichtagen
  • bei Auseinandersetzungen mit Grundsatzfragen der Wertermittlung, die eine schriftliche Begründung erfordern

Bei Vorliegen mehrerer Schwierigkeiten, erhöht sich der Preis jeweils um 10% ab der zweiten Schwieirgkeit.

 

Es fallen ebenso weitere Kosten an, wenn der Auftragnehmer erforderliche Unterlagen selbst beschaffen, überarbeiten oder anfertigen muss. Dies gilt insbesondere für:

  • die Beschaffung und Ergänzung der Grundstücks-, Grundbuch- und Katasterangaben
  • die Feststellung der Roheinnahmen
  • die Feststellung der Bewirtschaftungskosten
  • die örtliche Aufnahme der Bauten
  • die Anfertigung von Systemskizzen im Maßstab nach Wahl
  • die Ergänzung vorhandener Grundriss- und Schnittzeichnungen
  • die umfangreichen Ermittlungen von Instandhaltungskosten
  • die Dokumentation von Schäden und Mängeln

Für die o.g. Leistungen wird mit einem Stundensatz von 150,00 Euro zzgl. MwSt. abgerechnet.

 

An- und Abfahrten des Sachverständigen im großraum Hamburg werden mit 0,50 Euro zzgl. MwSt. pro Entfernungskilometer abgerechnet. Gebühren von Behörden und Dritten werden nach der Höhe der Gebühr weiter belastet. Porto und Telefonkosten werden pauschal mit 50,00 Euro zzgl. MwSt. berechnet.

 

Bei Auftragserteilung bzw. spätestens zum Ortstermin wird eine Anzahlung in Höhe von 40% des kalkulierten Preises, mindestens 500,00 Euro erhoben, die zur Deckung der Kosten des Ortstermins und der Kosten der Recherche beiträgt. Die Bezahlung erfolgt zu Beginn des Ortstermins in bar.

 

Wird innerhalb von drei Monaten nach Erstellung der Wertschätzung ein Verkehrswertgutachten in Auftrag gegeben, so werden die Kosten dieser Wertschätzung voll angerechnet.

Hier finden Sie uns

Classic Construction GmbH

Wasserturmpalais im Quartier 21
Fuhlsbüttler Straße 405

22309 Hamburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

040 . 890 000 666

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Classic Construction GmbH